weine vom schaller vom See - Weingut Schaller vom See,Podersdorf, Neusiedlersee, Burgenland, Weingut Schaller

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
 
 

                                                                   

 
 
 
 
 
 
 
 


TRINKFREUDIG UND TYPISCHES VOM NEUSIEDLER SEE

Diese Weine bringen frischen Wind unter die oftmals behäbigen Weine vom Neusiedler See! Ind dieser Linie bieten wir drei finessenreiche Weine, die die beschwingte Natürlichkeit der Region für sich gepachtet haben. Diese erinnern an fröhliche Gelassenheit am Seeufer, warme Temperaturen und leichte Sommerbrisen. Schon die Aufmachung des Weines verrät den Inhalt. Leicht, filigran und tänzelnd präsentiert sich das Etikett. Die Weine stehen für unkompliziertes Trinkvergnügen für entspannte Stunden und Momente der Muße alleine, zu zweit oder mit Freunden.




Schaller vom See weiß 2016
2015 2014 2013 2012
Gold - Burgenlänsche Landesprämierung 2017

Rebsorten 55 % Welschriesling, 38 % Grüner Veltliner, 7 % Gelber Muskateller
Riede Mühlsatz in Podersdorf am Neusiedlersee, Burgenland
Weingarten Die Reben sind zwischen 10 und 43 Jahren alt und wachsen auf tiefgründigen Sandböden mit lehmigem Unterboden.
Lese Die Trauben wurden am 14. September 2016 geerntet.
Vinifikation Nach einer kurzen, gekühlten Maischestandzeit wurden die Trauben schonend gepresst. Die Weine wurden jeweils sortengetrennt vier Monate lang auf der Feinhefe gelagert und im Jänner 2014 miteinander verschnitten.
Weinbeschreibung Fruchtbetont, leicht und saftig, elegant, mit feiner, animierender Säure. Sehr erfrischend.
Empfohlene Serviertemperatur Am besten bei 8 – 10 °C servieren
Speisenbegleitung Leichter Schaffrischkäse mit Schnittlauch und eingelegten Paradeisern oder wer es
               lieber exotisch mag, mildes Hühnercurry mit Zitronengras, Ananas und Kokosmilch
              Alkohol: 11 % vol.  Säure: 6,4 g/l   Restzucker: 1,6 g/l  







Z
weigelt Neusiedlersee DAC 2015

FALSTAFF Rotwein Guide/2017  90 Punkte
Gold - Burgenlänsche Landesprämierung 2017



Rebsorten: Zweigelt
Riede: Fürstliches Prädium und Großfeld
Weingarten: Die Reben sind zwischen 15 und 27 Jahren alt und wachsen auf Schotter- und tiefgründigen Sandböden.
Lese Die Trauben wurden am 17. September 2015 geerntet.
Vinifikation: 10 tägige Maischevergärung bei 30°C. Säureabbau und Lagerung im Stahltank.
Weinbeschreibung: Trocken,dieser klassische Zweigelt ist ein frischer fruchtbetonter Rotwein aus ausgewählten Trauben. Er ist ein vielseitiger Speisebegleiter und harmoniert perfekt mit Pasta und Wild. Kann auch wunderbar solo getrunken werden!
Empfohlene Serviertemperatur: Am besten bei 16 - 18 °C servieren
Alkohol: 13 % vol.   Säure: 4,6 g/l    Restzucker: 1 g/






Schaller vom See Rosé SECCO - PRICKELND
Sieger - ÖGZ


Rebsorten Cabernet Sauvignon, Zweigelt
Riede Weißlackenacker und  Hallebühl (Frauenkirchen)
Weingarten Die Reben sind zwischen 15 und 25 Jahren alt und wachsen auf Schotter und tiefgründigen Sandböden mit lehmigem Unterboden
Lese Die Trauben wurden am 13. September 2016 geerntet
Vinifikation Nach einer kurzen, gekühlten Maischestandzeit wurden die Trauben schonend gepresst. Die Weine wurden jeweils sortengetrennt vier Monate lang auf der Feinhefe gelagert und im Jänner 2015 miteinander verschnitten. Im Februar wurde feine Kohlensäure zugesetzt und abgefüllt.
Weinbeschreibung Das rosarote, prickelnde Vergnügen macht mit seiner Aromentiefe, seiner Leichtigkeit und filigranen Eleganz Lust auf zahlreiche unbeschwerte Stunden mit Freunden.
Empfohlene Serviertemperatur Am besten bei 6 – 8 °C servieren
Speisenbegleitung Perfekt als Aperitif oder als erfrischender Begleitung zu Gemüsesticks (Weiße Rübe, Kohlrabi, Karotten, Zucchini), Chicoréeblättern mit feiner Schalotten-Vinaigrette und geröstetem Weißbrot und zu leichtem Forellenmousse auf zarten Blattsalaten.
Alkohol: 11 % vol.  Säure: 6,3g/l   Restzucker: 11 g/l  

oben

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü